Navi Button
Bistum Chur

Aus der Agenda der Bistumsleitung im II. Halbjahr 2014

Am Freitag, 25. Juli 2014, hat der reg. Generalvikar für die Bistumsregion Graubünden Msgr. Andreas Fuchs, Dr. Markus Peters als Pfarrer in Samnaun (GR) installiert.

Am Sonntag, 31. August 2014, hat der regionale Generalvikar für die Kantone Zürich und Glarus, Dr. theol. Josef Annen, aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Pfarrei St. Josef, Winterthur, einen Festgottesdienst gefeiert.

Ebenfalls am Sonntag, 31. August 2014, hat der reg. Generalvikar Andreas Fuchs P. Dr. phil. Francis Alakkalkunnel VC als Pfarrer in der Pfarrei Guthirt in Thusis (GR) installiert. Am Samstag, 6. September 2014, hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder anlässlich des Kongresses «Gottes Antlitz suchen» in Augsburg (D) ein Pontifikalamt gefeiert.

Am Samstag, 13. September 2014, hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder Frau Gabriela Trutmann, geb. am 14. Januar 1972 in Altdorf, getauft am 30. Januar 1972, in der Kirche Bruder Klaus in Altdorf, wohnhaft in Schattdorf UR, in der Klosterkirche Seedorf die Jungfrauenweihe gespendet.

Am Montag, 15. September 2014, dem Gedächtnistag der Schmerzen Mariens, hat der Grosskanzler der Theologischen Hochschule Chur THC, Bischof Dr. Vitus Huonder, mit einem Pontifikalamt das neue Studienjahr 14/15 eröffnet.

Am Eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag, Sonntag, 21. September 2014, hat der reg. Generalvikar Zürich/Graubünden, Dr. theol. Josef Annen, zum 50-jährigen Bestehen der Pfarrei St. Mauritius in Engstringen (ZH) einen Festgottesdienst gefeiert.

Ebenfalls am Eidgenössischen Dank-, Bussund Bettag, 21. September 2014, hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder in Regensdorf (ZH) aus Anlass des dortigen Patroziniumsfestes der Kirche St. Mauritius ein Pontifikalamt gefeiert.

Am Sonntag, 5. Oktober 2014, hat Weihbischof Dr. Marian Eleganti OSB im Kloster Johann Baptist in Müstair GR die feierliche Profess von Sr. Birgita Oberholzer OSB entgegenommen.

Vom 10. bis 12. Oktober 2014 hat Weihbischof Dr. Marian Eleganti OSB an den Feierlichkeiten aus Anlass der 450-Jahr-Feier des Collegium Willibaldinum in Eichstätt (D) teilgenommen.

Am 10. Oktober 2014 hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder in der Wallfahrtskirche in Gallivaggio (Valchiavenna/Italien), eingeweiht im Jahre 1615, zu deren Patriziniumsfest ein Pontifikalamt gefeiert.

Am Sonntag, 12. Oktober 2014, hat Bischof Dr. Vitus Huonder zum Abschluss der Fusswallfahrt St. Pelagiberg–Einsiedeln in der Klosterkirche Einsiedeln ein Pontifikalamt gefeiert.

Am Samstag, 18. Oktober 2014, hat Weihbischof Dr. Marian Eleganti OSB aus Anlass der «100-Jahr-Feier Schönstatt» als Vertreter der Schweizer Bischofskonferenz in Quarten (SG) einen Festgottesdienst gefeiert und am Festanlass teilgenommen.

Am Sonntag, 19. Oktober 2014, hat Bischof Dr. Vitus Huonder in der neu restaurierten Kirche St. Franziskus in Wetzikon den neuen Granitaltar eingeweiht.

Am Dienstag, 21. Oktober 2014, hat Bischof Dr. Vitus Huonder anlässlich der Seligsprechung von Bischof Alvaro del Portillo, Leiter und erster Prälat des Opus Dei, in der Liebfrauenkirche Zürich einen Dankgottesdienst gefeiert.

Am Samstag, 25. Oktober 2014, hat Dr. Josef Annen, reg. GV Zürich/Glarus, aus Anlass des 125-jährigen Bestehens des Kolpingvereins Winterthur einen Festgottesdienst gefeiert.

Am Sonntag, 26. Oktober 2014, hat Weihbischof Dr. Marian Eleganti an der Feier zum 80. Geburtstag von Weihbischof em. Dr. Paul Vollmar SM in Zürich-Höngg teilgenommen.

Am Mittwoch, 12. November 2014, hat der Bischof von Chur, Dr. Vitus Huonder, Richard Martin Scheibli, geboren am 22. Dezember 1966 in Zürich, getauft am 4. Februar 1967 in der evangelisch-reformierten Kirche in Otelfingen (ZH), gefirmt am 15. Mai 2005 in der Pfarrkirche Maria- Krönung in Zürich, Bürger von Zürich, wohnhaft in Chur, das Dienstamt des Lektorats übertragen.

Am Mittwoch, 12. November 2014, hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder im Priesterseminar St. Luzi in Chur folgenden Personen das Dienstamt des Akolythats übertragen: Cédric Demuth, geboren am 11. Oktober 1987 in Bülach, wohnhaft in Chur; Michael Martin Meier, geboren am 22. April 1989 in Zürich, wohnhaft in Chur, sowie Georg Paul Tanay, geboren am 25. Oktober 1960 in Wien (A), wohnhaft in Chur.

Ebenfalls am Mittwoch, 12. November 2014, hat der Bischof von Chur, Msgr. Dr. Vitus Huonder, folgenden Seminaristen die Dienstämter des Lektorates und Akolythates übertragen: Stephan Kristan, geboren am 24. August 1969 in Köln (D), wohnhaft Ebnetstrasse 4, 8309 Nürensdorf (ZH); Jean Oscar Tasse Tagne, geboren am 19. Oktober 1972 in Doula (Kamerun), wohnhaft in Chur.

Am Samstag, 15. November 2014, hat Diözesanbischof Dr. Vitus Huonder in der Kathedrale U.L.F. Maria Himmelfahrt in Chur folgenden Diakonen die Priesterweihe gespendet: Felix Hunger, geboren am 28. August 1979 in Winterthur, wohnhaft in Schwanden (GL), Audrium Micka, geboren am 6. Juli 1982 in Kaunas (Litauen), wohnhaft in St. Moritz (GR), sowie Matthias Renggli, geboren am 27. Oktober 1983 in Kilchberg (ZH), wohnhaft in Zürich.

Am Christkönigs-Sonntag, 23. November 2014, hat der Generalvikar für die Bistumsregion Urschweiz, Dr. theol. et lic. phil. Martin Kopp, die restaurierte Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Schattdorf (UR) eingesegnet.

Am Hochfest Christkönig, 23. November 2014, hat Weihbischof Dr. theol. Marian Eleganti OSB aus Anlass des 50-jährigen Bestehens des Lourdes-Pilgervereins Zürich in der Kirche Maria-Lourdes in Zürich einen Festgottesdienst gefeiert.

Am 3. Adventssonntag, 14. Dezember 2014, hat der regionale Generalvikar für die Bistumsregion Graubünden, Msgr. lic. theol. Andreas Fuchs, Pfarrer Augustyn Wolak als Pfarrer der Pfarrei St. Peter und Paul Zizers eingesetzt.

Am 3. Adventssonntag, 14. Dezember 2014, hat Weihbischof Dr. theol. Marian Eleganti OSB aus Anlass des 40-Jahr-Jubiläums seit der Einweihung der Kirche St. Mauritius in Regensdorf einen Festgottesdienst gefeiert.

Am Montag, 15. Dezember 2014, hat der Abt von Einsiedeln, Dr. phil. Urban Federer OSB, den Andachtsraum im Erweiterungsbau des Spitals Einsiedeln sowie den dortigen neuen Altar eingesegnet.

Am Freitag, 19. Dezember 2014, hat der regionale Generalvikar für die Bistumsregion Zürich/Glarus, Dr. theol. Josef Annen, die Profanierung des Altar in der Kirche St. Mauritius in Bonstetten ZH vorgenommen.

Am Fest der Hl. Familie, 28. Dezember 2014, hat Diözesanbischof Dr. theol. Vitus Huonder aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der eigenen Pfarrei sowie des Patroziniumsfestes der Heiligen Familie in Campocologno ein Pontifikalamt gefeiert.

Chur, 30. April 2015 Bischöfliche Kanzlei