Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Ferrari Pio, Pfarr-Resignat, Baar

Don Pio Ferrari wurde am 1. März 1930 in Soazza (GR) geboren und am 4. Juli 1954 in Chur zum Priester geweiht. Er war von 1955 bis 1958 Vikar in Zürich Liebfrauen. Danach amtete er in folgenden Pfarreien als Pfarrer: von 1958 bis 1969 in Cama und Leggia, von 1969 bis 1978 in Soazza, 1978 bis 1990 in Netstal und von 1990 bis 2005 wiederum in Cama und Leggia. Von 1992 bis 2005 übernahm er zusätzlich die Pfarradministratur von Lostallo. Seinen Ruhestand verbrachte er in Baar (ZG), wo er im Fokolar-Zentrum als Mitarbeitender Priester wirkte. Er verstarb am 28. Januar 2013 in Baar und wurde am 1. Februar 2013 dort beigesetzt.

R. I. P.

 

Bischöfliche Kanzlei
Chur, 2. Februar 2013

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen