s Gebet zum Tag: Dienstag, 4. Februar 2020 | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Gebet zum Tag: Dienstag, 4. Februar 2020

GEMEINSAM AUF DEM WEG ZUR ERNEUERUNG DER KIRCHE IM BISTUM CHUR

 

Lasset uns beten:

Jesus, ich vertraue auf dich!

Ein Moment der Stille!

Als Gedanke für heute:

Mit diesem kurzen, sich stets wiederholendem Gebet auf meinen Lippen begann ich meine Pilgerreise nach Krakau, wo im Heiligtum der göttlichen Barmherzigkeit das Gnadenbild des Barmherzigen Jesu und die Reliquien der hl. Schwester Faustina sind. Kurz vor der Abfahrt bestürmte mich ein befreundetes Ehepaar, auch ihre sterbende Mutter im Gebet mitzunehmen. Dazu kam ein jahrelanger Konflikt zwischen zwei Töchtern. Ich betete am Schrein für die ganze Familie. Zurück in der Schweiz erzählten mir meine Freunde, die Mutter habe noch vor dem Sterben die wunderbare Versöhnung ihrer Töchter miterlebt.

Elisabeth

« Würdet ihr doch heute auf seine Stimme hören! « (Ps 95,7)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen