s Gebet zum Tag: Samstag der Dritten Osterwoche, 2. Mai 2020 | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Gebet zum Tag: Samstag der Dritten Osterwoche, 2. Mai 2020

GEMEINSAM AUF DEM WEG ZUR ERNEUERUNG DER KIRCHE IM BISTUM CHUR

 

„In diesen Tagen, in denen die Familien längere Zeit miteinander zu Hause verbringen, lade ich Sie herzlich dazu ein, gemeinsam mit Ihren Kindern ein bisschen von eurer Zeit mit Gott zu verbringen. In diesem Sinne werden in den nächsten Tagen einfache Gebete für Jung und Alt vorgeschlagen“.

Bischof Peter Bürcher

 

Lasset uns beten:

Meine Seele preist die Grösse des Herrn,
und mein Geist jubelt über Gott, meinen Retter.
Denn auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut.
Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter!
Denn der Mächtige hat Grosses an mir getan, und sein Name ist heilig!
Lk 1,46-49

 

Als Gedanke für heute:

Maria anbeten?
Viele glauben, Katholiken würden Maria anbeten. Das ist aber falsch: Angebetet werden darf nur Gott. Ein Geschöpf anzubeten ist in der Kirche streng verboten. Aber verehren darf und soll man Maria. Das sagt Maria selbst in der Bibel: «Von nun an preisen mich selig alle Geschlechter» (Lk 1,48). Jesus selbst hat sie auch verehrt und uns zur Mutter gegeben (Joh 19,27).
Youcat for Kids

 

Sie möchten das Gebet zum Tag automatisch per whatsapp erhalten? So funktionerts

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen