s Papst Franziskus richtet bei den Päpstlichen Missionswerken einen Covid-19-Nothilfefonds ein und bittet die kirchlichen Institutionen, sich am Hilfsfond zu beteiligen | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Papst Franziskus richtet bei den Päpstlichen Missionswerken einen Covid-19-Nothilfefonds ein und bittet die kirchlichen Institutionen, sich am Hilfsfond zu beteiligen

Papst Franziskus hat noch vor Ostern einen Nothilfe-Fonds bei den Päpstlichen Missionswerken eingerichtet mit dem Zweck, besonders betroffene Ortskirchen in Afrika, Lateinamerika, Asien und Ozeanien zu unterstützen.
Er bittet auch alle kirchlichen Institutionen, die die Möglichkeit haben und einen Beitrag leisten möchten, sich am Hilfsfonds der Päpstlichen Missionswerke zu beteiligen:

Spenden aus der Schweiz für diesen Notfall-Fonds nimmt Missio Schweiz, das zu den Päpstlichen Missionswerken gehört, unter folgendem Link entgegen:

 

Chur, 17. April 2020
Bischöfliche Kanzlei Chur

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen