Navi Button
Bistum Chur

Hinweise des Bischöflichen Ordinariats vom 30. April 2020 im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

Liebe Mitbrüder im priesterlichen und diakonalen Dienst
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seelsorge

Gestern hat der Bundesrat weitere Entscheidungen gefällt betreffend COVID-19. Bekanntlich gibt es weiterhin keine Möglichkeit, gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Es wurde einzig bestimmt, dass Beerdigungen ab dem 11. Mai 2020 im „Familien- und engen Freundeskreis“ stattfinden können. Auf die Möglichkeit der Feier einer Heiligen Messe bei Beerdigungen habe ich  bereits mit Datum vom 24. April 2020 hingewiesen.

Religionsunterricht kann in den obligatorischen Schulen ebenfalls ab dem 11. Mai 2020 wieder erteilt werden. Die für die betreffende Schule geltenden Hygienemassnahmen gelten auch für den Religionsunterricht. Ausserschulischer Religionsunterricht und Jugendarbeit sowie Firmvorbereitung als Präsenzunterricht sind hingegen leider nach wie vor nicht möglich.

Ich benütze die Gelegenheit, Sie darauf hinzuweisen, dass Papst Franziskus die Daten für die Aufnahme von zwei Kirchenopfern verschoben hat:

Das Karwochenopfer für die Christen im Heiligen Land soll am Sonntag, 13. September 2020, aufgenommen werden.

Das Opfer für den Peterspfennig soll neu am Sonntag, 4. Oktober 2020, dem Fest des Hl. Franziskus, aufgenommen werden.

Die Schweizer Bischofskonferenz hat bekanntlich dem Bundesrat betreffend die Feier von Gottesdiensten ein Schutzkonzept vorgelegt. Bischof Peter bedauert sehr, dass trotzdem noch länger auf die öffentliche Feier von Gottesdiensten gewartet werden muss. Er bittet Sie, besonders im kommenden Monat Mai, an der Seite der Muttergottes um die Gaben des Heiligen Geistes für alle zu beten. Bischof Peter unterstützt es sehr, wenn Sie persönlich den Monat Mai dazu nutzen, um individuell an marianische Gnadenorte zu pilgern und auch die Gläubigen dazu einladen, immer im Rahmen dessen, was betreffend Corona-Massnahmen erlaubt ist. Bischof Peter erinnert zudem an das Schreiben von Papst Franziskus an alle Gläubigen zum Monat Mai: http://www.vatican.va/content/francesco/de/letters/2020/documents/papa-francesco_20200425_lettera-mesedimaggio.html

Im Namen und Auftrag von Bischof Peter grüsse ich Sie freundlich, verbunden mit meinen besten Wünschen für eine gesegnete Osterzeit

Chur, 30. April 2020

Dr. Martin Grichting
Delegierter des
Apostolischen Administrators

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen