s Im Herrn verstorben: Kaplan Hans Gasser, Lungern | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Kaplan Hans Gasser, Lungern

Hans Gasser, Kaplan, wurde am 11. Juni 1923 in Lungern (OW) geboren und am 4. Juli 1948 in Chur zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe wurde er 1949 zum Kaplan der Pfarrei Hl. Verena in Wollerau (SZ) ernannt. In diesem Amt wirkte er bis 1956, als er zum Pfarrer der Pfarrei Hl. Michael in Altendorf (SZ) ernannt wurde. 1965 wechselte er dann nach Alpnach (OW) und amtete dort als Pfarrer der Pfarrei Hl. Maria Magdalena. Nach 19 Dienstjahren in Alpnach wirkte er schliesslich, seit 1984, als Kaplan der Kaplanei Hl. Wendelin in Bürglen (OW). Er verstarb am 15. Dezember 2015 im Betagtenheim Eyhuis in Lungern. Der Beerdigungsgottesdienst mit anschliessender Erdbestattung fand am 21. Dezember 2015 in der Pfarrkirche Hl. Herz Jesu in Lungern statt.

Todesanzeige Kaplan Hans Gasser

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen