s Im Herrn verstorben: P. Emil Dobler MSF, Nuolen | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: P. Emil Dobler MSF, Nuolen

Emil Dobler MSF wurde am 30. Januar 1922 in Rüti (ZH) geboren und legte 1942 die Ordensprofess als Missionar von der hl. Familie ab. Im Jahr 1947 empfing er die Priesterweihe in Fribourg und wurde 1948 Lehrer am Missionsseminar in Werthenstein (LU). Nach 18 Jahren in dieser Tätigkeit wechselte er 1966 seinen Wirkungsort und wurde Lehrer und Rektor am Christkönig-Kollegium in Nuolen (SZ). Im Jahre 1979 wurde er zum Pfarrer von Zeihen (AG) ernannt. Dort amtete er bis zum Jahr 1997, als er für das Bistum Chur zum Pfarr-Rektor von Fischenthal (ZH) ernannt wurde. Nach 14 Jahren seines Dienstes in Fischenthal, trat er im Alter von 89 Jahren in den Ruhestand, den er in Nuolen verbrachte. Er verstarb am 24. September 2018. Die Bestattung fand am 4. Oktober 2018 auf dem Friedhof in Nuolen statt.

 

Todesanzeige P. Emil Dobler MSF, Nuolen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen