s Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Giusep Jacomet, Chur | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Giusep Jacomet, Chur

Giusep Jacomet, Pfarrer i.R., wurde am 30. Mai 1938 in Sedrun (GR) geboren und am 19. März 1964 in Chur zum Priester geweiht. Er war von 1964 bis 1967 als Pfarrprovisor in der Pfarrei Liebfrauen in Churwalden tätig. Anschliessend wirkte er von 1967 bis 1974 als Vikar in der Pfarrei Hl. Dreifaltigkeit in Tann-Rüti, Zürich. Seine Ernennung zum Pfarrer der Pfarrei Nossadonna, Savognin, führte ihn zurück nach Graubünden. Im Jahr 1982 wurde er zusätzlich zum Pfarrer von Cunter (GR) ernannt, bis zum Jahr 1983, als er die Leitung der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Domat/Ems übernahm. Dort wirkte er 20 Jahre lang als Pfarrer, bis ihm 2003 das Amt des Spitalseelsorgers am Kreuzspital Chur übertragen wurde, welches er bis zum Jahre 2010 innehatte. Er verstarb am 4. Oktober 2014 im Kantonsspital Chur. Der Gottesdienst mit anschliessender Urnenbeisetzung fand am 11. Oktober 2014 in der Pfarrkirche S. Vigeli in Sedrun statt.

Jacomet Giusep Todesanzeige 2014

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen