s Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Gottfried Morger, Chur | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Gottfried Morger, Chur

Gottfried Morger, Pfarrer i.R., wurde am 23. Juni 1924 in Zürich geboren und am 4. Juli 1948 in Chur zum Priester geweiht. Von 1949 bis 1952 wirkte er als Vikar in der Pfarrei Heiligkreuz in Zürich. Im Jahre 1952 wechselte er die Pfarrei und wirkte fortan als Vikar in der Pfarrei hl. Andreas in Uster. Dort wirkte er bis zum Jahre 1961, als er zum Pfarrer von Pfäffikon (ZH) ernannt wurde. Nach 15-jähriger Tätigkeit in diesem Amt, wurde er im Jahre 1976 zum Pfarrer von Andeer (GR) ernannt. Dort amtete er 22 Jahre lang, bis er im Jahre 1998 in den Ruhestand trat, den er in Chur verbrachte. Er verstarb am 13. Dezember 2018 in der Alterssiedlung Bodmer in Chur. Die Beerdigung mit anschliessender Eucharistiefeier in der Kathedrale fand am 19. Dezember 2018 auf dem Friedhof Hof bei der Kathedrale in Chur statt.

 

Todesanzeige Pfarr-Resignat Gottfried Morger, Chur

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen