s Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Heinrich Arnold, Sarnen | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Heinrich Arnold, Sarnen

Heinrich Arnold, Pfarrer i.R., wurde am 13. März 1932 in Spiringen (UR) geboren und am 19. März 1959 in Chur zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe wirkte er von 1959 bis 1963 als Vikar in der Pfarrei hll. Peter und Paul in Küssnacht am Rigi (SZ). In den Jahren von 1963 bis 1969 wirkte er als Pfarrhelfer in der Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Schattdorf (UR). Ab dem Jahr 1969 amtete er 13 Jahre lang als Pfarrer der Pfarrei hl. Jakobus d. Ä. in Ennetmoos (NW). Im Jahre 1982 wurde er zum Pfarrer von Bürglen (UR) ernannt. Dieses Amt hatte er 10 Jahre inne. Von 1984 bis 1992 war er zudem als Bauernseelsorger für den Kanton Uri tätig. Im Jahre 1993 wurde er zum Pfarrer der Pfarrei Dreikönigen in Illgau (SZ) ernannt. Dort blieb er bis zum Jahr 1999, als er zum Spiritual für das Alterszentrum in Ibach (SZ) ernannt wurde. Im Jahr 2003 trat er in den Ruhestand, den er in der Residenz am Schärme in Sarnen verbrachte. Dort verstarb er am 1. Oktober 2017. Der Beerdigungsgottesdienst und die Beisetzung fanden am 5. Oktober 2017 in der Pfarrkirche hl. Michael in Spiringen statt.

 

Todesanzeige Pfarr-Resignat Heinrich Arnold, Sarnen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen