s Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Werner Frey, Wiesendangen | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Pfarr-Resignat Werner Frey, Wiesendangen

Werner Frey, Pfarrer i.R., wurde am 24. August 1936 in Zürich geboren und am 23. April 1962 in Chur zum Priester geweiht. Nach seiner Priesterweihe wurde er im Jahr 1962 zum Vikar der Pfarrei St. Peter und Paul in Zürich ernannt. Zwei Jahre später wechselte er die Pfarrei und wirkte von 1964 bis 1970 als Vikar in der Pfarrei St. Theresia in Zürich. Im Jahr 1971 wurde er zum Pfarrer der Pfarrei St. Stefan in Wiesendangen (ZH) ernannt. Neben diesem Amt übernahm er von 1995 bis 2011 die Pfarradministratur für die Pfarrei St. Georg in Elgg (ZH) und von 1998 bis 1999 die Pfarradministratur für die Pfarrei St. Martin in Seuzach (ZH). In den Jahren zwischen 1974 und 1992 war er zudem als Hauptmann Feldprediger tätig. Nach 30 Dienstjahren als Pfarrer von Wiesendangen wurde er im Jahr 2001 zum Pfarradministrator derselben Pfarrei ernannt. Seit dem Jahr 2011 wirkte er nunmehr als mitarbeitender Priester in den Pfarreien des Seelsorgeraums Wiesendangen-Elgg-Seuzach. Er verstarb am 5. Juni 2018 in Wiesendangen. Die Erdbestattung auf dem Friedhof Wiesendangen mit anschliessendem Beerdigungsgottesdienst in der Pfarrkirche St. Stefan fand am 11. Juni 2018 statt.

 

Todesanzeige Pfarr-Resignat Werner Frey, Wiesendangen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen