s Im Herrn verstorben: Pfarradministrator Josef Mächler, Wallisellen | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Pfarradministrator Josef Mächler, Wallisellen

Josef Mächler wurde am 25. Oktober 1927 in Maseltrangen (SG) geboren und am 1. Juli 1951 in Chur zum Priester geweiht. Von 1952 bis 1959 war er Vikar in Heilig Kreuz, Zürich und von 1959 bis 1960 in der Pfarrei St. Katharina, Zürich. 1960 übernahm er das Amt des Pfarrrektors in Regensdorf (ZH) bis er, im Jahre 1963, zum Pfarrer des inzwischen zur Pfarrei erhobenen Rektorats in Regensdorf ernannt wurde. Dort amtete er bis ihm 1982 als Pfarrer die Leitung der Pfarrei Hl. Elisabeth in Kilchberg (ZH) anvertraut wurde. Nach elf Jahren wurde er, 1993, zum Pfarrer in Zollikon (ZH) ernannt und im Jahr 2000 zusätzlich zum Pfarradministrator in Zollikerberg (ZH). Diese beiden Aufgaben nahm er bis 2002 wahr. Zuletzt war er, seit 2003, als Pfarradministrator in Wallisellen (ZH) tätig. Er verstarb im Unispital Zürich am 9. März 2014. Der Gedenkgottesdienst findet am 18. März 2014 in der Kirche Hl. Dreifaltigkeit in Zollikon (ZH), in seiner Wohngemeinde, statt. Die Beisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.

Todesanzeige Pfarradministrator Josef Mächler, Wallisellen (pdf)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen