s Im Herrn verstorben: Prof. em. Dr. Aladár Gajáry, emeritierter Professor für Fundamentaltheologie und Dogmatik | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Im Herrn verstorben: Prof. em. Dr. Aladár Gajáry, emeritierter Professor für Fundamentaltheologie und Dogmatik

Dr. Aladár Gajáry, Prof. em., wurde am 28. Februar 1929 in Kapuvár (Ungarn) geboren und am 10. Oktober 1953 in Rom zum Priester geweiht. Nach dem Doktorat, das er 1958 in Rom absolvierte, wirkte er als Repetitor im Kolleg Germanicum et Hungaricum in Rom. Im Jahr 1964 zog er nach Chur und wirkte fortan als Professor für Dogmatik und Fundamentaltheologie an der Theologischen Hochschule Chur. In den Jahren zwischen 1986 und 1999 wurde ihm zusätzlich das Amt des Rektors der Theologischen Hochschule Chur anvertraut. Nach 36-jähriger Tätigkeit als Professor für Dogmatik und Fundamentaltheologie trat er im Jahr 2000 in den Ruhestand, den er zuerst im Priesterseminar St. Luzi in Chur verbrachte und ab dem Jahr 2014 im Alters- und Pflegeheim Loëgarten in Chur. Dort verstarb er am 29. März 2018. Die Eucharistiefeier für den Verstorbenen fand am 12. April 2018 in der Kirche des Priesterseminars St. Luzi in Chur statt. Die Urnenbeisetzung erfolgte zu einem späteren Zeitpunkt in seinem Heimatland in Ungarn.

 

Todesanzeige

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen