s Missio canonica | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Missio canonica

Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, erteilte folgende bischöfliche Beauftragungen (missio canonica):
am 22. Juni 2020 an:

  • Tatjana Disteli, als Beauftragte des Delegierten des Apostolischen Administrators für die Bistumsregion Zürich/Glarus für die Bereiche Seelsorge im Gesundheitswesen und Inklusion sowie Ökumenische Seelsorge;

am 1. Juli 2020 an:

  • Olivia Burri, als Pastoralassistentin mit der besonderen Aufgabe der Spitalseelsorge am Universitätsspital Zürich;
  • Lisa Palm-Senn, als Beauftragte für Palliative Care der Spital- und Klinikseelsorge Zürich und als Stellvertreterin der Leiterin der Dienststelle Spital- und Klinikseelsorge in Zürich;
  • Daniel Schiele, als Religionspädagoge mit besonderen Aufgaben in der Pfarrei Herz Jesu in Winterthur;
  • Yvonne von Arx, als Pastoralassistentin in der Pfarrei Christkönig in Kloten mit der besonderen Aufgabe der Seniorenseelsorge.

Nach Ablauf der bisherigen Beauftragung erneuerte Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, am 1. Juli 2020 die bischöfliche Beauftragung (missio canonica) für:

  • Daniela Gschwend, als Religionspädagogin mit besonderen Aufgaben in der Pfarrei hl. Josef / hl. Bruder Klaus in Seewis-Pardisla GR;
  • Lars Gschwend, als Religionspädagoge in der Pfarrei hl. Josef / hl. Bruder Klaus in Seewis-Pardisla GR;
  • Clemens-Ansgar Plewnia, als Pastoralassistent mit der besonderen Aufgabe der Spital- und Klinikseelsorge im Spital Männedorf und in der Privatklinik Hohenegg.

Chur, 6. Juli 2020
Bischöfliche Kanzlei Chur

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen