s Missio canonica | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Missio canonica

Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, erteilte am 27. August 2020 die bischöfliche Beauftragung (missio canonica) an:

  • Franziska Heigl, als Religionspädagogin im Pfarr-Rektorat Johannes XXIII. in Greifensee;
  • Daniela Messer, als Spitalseelsorgerin am Kinderspital Zürich;
  • Andrea-Franziska Meyer, als Spitalseelsorgerin am Kantonsspital Uri in Altdorf;
  • Konrad Schelbert, als Betagtenseelsorger im Alterszentrum Rubiswil in Ibach.

Nach Ablauf der bisherigen Beauftragung erneuerte Bischof Peter Bürcher, Apostolischer Administrator des Bistums Chur, am 27. August 2020 die bischöfliche Beauftragung (missio canonica) für:

  • Markus Grüsser, als Pastoralassistent in der Pfarrei hl. Dreifaltigkeit in Adliswil;
  • Maria Kolek Braun, als Klinikseelsorgerin an der Psychiatrischen Klinik Clenia Schlössli in Oetwil am See;
  • Daniel Xaver Müller, als Pastoralassistent in den Pfarreien hll. Peter und Paul in Sarnen und Mariä Empfängnis in Schwendi im Seelsorgeraum Sarnen;
  • Gisela Walser-Portmann, als Leiterin der Arbeitsstelle für die Seelsorge an Menschen mit Behinderung im Kanton Graubünden;
  • Claudia Zimmermann, als Pfarreibeauftragte in der Pfarrei hll. Peter und Paul in Küssnacht a.R. und des Pfarr-Rektorats hl. Jakobus der Ältere in Merlischachen.

Chur, 2. September 2020
Bischöfliche Kanzlei Chur

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen