s Vergebung | Bistum Chur
Navi Button
Bistum Chur

Vergebung

Vergebung

Zwei Grundsätze sind zu beachten:

  • 1. Lassen Sie sich nicht von Ihren Gefühlen dominieren
  • 2. Sie sind nicht hilflos der Vergangenheit ausgesetzt, weil Sie Ihr Handeln jetzt bestimmen können und sollen


Drei Schritte sind für die Vergebung nötig:

  • 1. Die Entscheidung zur Vergebung
    Alles Geschehene ist dann endgültig abgeschlossen.
  • 2. Ändern Sie Ihr Verhalten
    Güte als Reaktion auf das lieblose Verhalten Ihres Partners
  • 3. Ein neues Herz
    Beginnen Sie mit Gottvertrauen neu. Sie können die ganze Vergangenheit hinter sich lassen und sich der Zukunft zuwenden.

Wenn negative Gedanken kommen, so sagen Sie sich:
„Alles ist vergeben, genauso wie Gott mir vergibt“.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr lesen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen